Waldbaden im Steinbacher und Eschborner Stadtwald

Geh einfach ins Grün des Waldes und du wirst Heilung erfahren, allein indem du dort bist und atmest.

Hildegard von Bingen

Schon Hildegard von Bingen wusste: Allein der Aufenthalt im Wald wirkt heilsam auf Körper und Geist. Das wissen wir auch aus eigener Erfahrung: Die frische und saubere Luft, der Geruch der Bäume und des Waldbodens, das Fehlen störender Zivilisationsgeräusche sowie das Spiel des Sonnenlichts zwischen den Bäumen tun uns einfach gut. In Japan hat man dieses Wissen aufgegriffen und die Wirkung des Waldes auf den Menschen an Universitäten erforscht. Und tatsächlich lässt sich wissenschaftlich nachweisen: Shinrin Yoku, japanisch für Waldbaden, stärkt das Immunsystem, reduziert Stress, hilft bei Schlafstörungen, hebt die Stimmung und verleiht Energie. Unterstützt durch Atem-, Entspannungs- und Aufmerksamkeitsübungen ist ein Wald(luft)bad gesundheitsfördernd – und das gänzlich ohne Nebenwirkungen!

Waldbaden: gestärkt zurück in den Alltag

Waldbaden Steinbacher Wald Shinrin Yoku

Waldbaden hat nichts mit Schwimmen in einem Waldsee zu tun. Beim Wald(luft)baden tauchen wir ein in das Ökosystem des Waldes und genießen bewusst die Waldatmosphäre. Dabei wirken alle unsere Sinne mit: Wie riecht der Wald, welche Farbe und Struktur hat die Baumrinde, wie schmeckt Sauerklee oder Harz, wie fühlt sich der Boden an, welche Geräusche der Vögel oder eines Baches hören wir? Das alles wahrzunehmen, die frische Luft tief einzuatmen und die biochemischen Botenstoffe der Waldorganismen auf unseren Körper wirken zu lassen – darum geht es beim Waldbaden.  Ziel ist es, dass wir uns beim Waldbad erholen, entschleunigen, Stress abbauen und gestärkt zurück in unseren Alltag gehen. 

Waldbaden mit allen Sinnen

Neugierig geworden? Dann kommen Sie mit mir auf  eine Runde Waldbaden im Steinbacher oder Eschborner Stadtwald.

Mehr Informationen rund um das Waldbadens finden Sie hier

Einen Artikel in den Taunus-Nachrichten/Steinbacher Woche über Waldbaden in Steinbach finden Sie hier.

Waldbaden im Steinbacher und Eschborner Stadtwald

Wann:

  • 24. September (Samstag), 9 bis 12 Uhr im Eschborner Stadtwald (3 Stunden); über Eschborn K
  • 20. Oktober (Donnerstag), 17 bis 19 Uhr im Steinbacher Stadtwald (2 Stunden) 
  • 13. November (Sonntag), 14 bis 16 Uhr im Steinbacher Stadtwald (2 Stunden)

Wo: Steinbacher Stadtwald und Eschborner Stadtwald
Der genaue Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben. 

Preis: 18 Euro pro Person für 2 Stunden (Steinbach), 25 Euro pro Person für 3 Stunden (Eschborn)

Anmeldung: Für Steinbach per E-Mail an info@natoursinn.de oder über das Kontaktformular (Button);  für die Veranstaltung im Eschborner Stadtwald über Eschborn K 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung unbedingt erforderlich!

Bitte auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung achten. Waldbaden findet auch bei leichtem Regen statt. 

Waldbaden Steinbacher Wald Shinrin Yoku
Zapfen
Bovist im Moos NaTourSinn
Waldbaden Steinbacher Wald Shinrin Yoku
Scroll to Top