Komorebi – Sonnenlicht, das durch Bäume fällt

Waldspaziergänge sind wohltuend für Körper und Geist. Je mehr schöne Eindrücke wir dabei über verschiedene Sinne aufnehmen, umso mehr entspannen wir uns und finden Abstand zum Alltag. Für einen dieser Eindrücke haben die Japaner, die das Waldbaden (Shinrin Yoku 森林浴 ) in den 1980er Jahren konzipiert haben, ein eigenes Wort: Komorebi 木漏れ日. Es beschreibt ein wunderschönes Phänomen, das wir alle kennen: Sonnenlicht, das durch die Bäume fällt und uns mit seinen Strahlen verzaubert. Vielleicht erkennt ihr in den japanischen Schriftzeichen den Baum 木, der auch bei Shinrin Yoku (森林浴) zu finden ist? Das Zeichen 日 bei Komorebi steht für die Sonne, die mittleren Zeichen sind vom Verb moreru abgeleitet und bedeuten soviel wie etwas kommt oder scheint durch. Im Deutschen haben wir dafür kein eigenes Wort und mir ist auch nicht bekannt, dass es in anderen Sprachen ein entsprechendes Wort gibt – oder kennt ihr eines? Aber sicherlich haben wir alle schon einmal Komorebi gesehen und bewundert, mich begeistert es jedes Mal.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top